Rina in Wonderland

rina

My wonderland – A story about lost and found happiness



duo3

I always loved to celebrate my birthday. When I was a kid, my parents organized the most creative and fun parties for me and my friends. Every year, I longed for the family gathering in our backyard, where we’re eating cake and celebrating life. But on my 22th birthday, things suddenly changed.

My aunt was pregnant with twins, which runs in my family (my brother and sister are twins as well). One other thing that runs in my family is complications during childbirth. I already lost two cousins right after their birth.

As I was taking my home-baked birthday cake out of the oven, I got the call, that the birth of my two cousins would be a premature one and that we had to hope, that everything would turn out well. I couldn’t eat a single bite of my cake and I was staring at the phone for my whole birthday. The backyard party was cancelled and I ignored almost every birthday wish I got on any social media that day. I couldn’t sleep and in the next morning, I got the call I never wanted to receive. One of the baby boys had died because he wasn’t strong enough to make it through the premature birth. One day later, I got the devastating news that his brother couldn’t make it either.

I spent one year of sorrow, wearing all black, and I didn’t celebrate my birthday for the next years. I just didn’t get the joyful birthday-feeling anymore. It was just the day my cousins died.

20111006_20-20-49_67258

But this year, some magic happened. I met Frances Follies, a hair and makeup artist at a photo shooting in Belgium, who told me about Pinup Girl Clothing. As I was browsing on the PUG-homepage, I fell in love with one particular item – the Jenny Skirt with the Mary Blair Umbrellas Print. Mary Blair was one of the cartoonists at the Walt Disney Studios and worked on concepts for Peter Pan and Alice in Wonderland. I’m fascinated by the work of Disney since I grew up with it. Alice in Wonderland plays an important role in my life. For me, Alice’s adventure is full of symbolism that reflects the struggle in real life searching for our own wonderland.

enhanced-buzz-12923-1349566192-5 enhanced-buzz-9106-1349565973-2 enhanced-buzz-13938-1349566042-0 enhanced-buzz-31109-1349566324-5

Concept art by Mary Blair – found on buzzfeed.com

I can’t put it into words how this skirt affected me but I had to have it (just the usual female psychology, I guess ^^). I wanted to wear it on my next birthday that I wanted to spend at the Disney Land Paris. I saw the pretty girls on the PUG-Instagram celebrating at Disney World wearing their gorgeous dresses. They seemed so happy and at peace with themselves, so I wanted to experience this feeling as well.

Finally, as I was standing in front of the pink castle, with my mickey mouse ears (which was a birthday present from my boyfriend) and my new favorite skirt, I was feeling happy again. Visitors complimented me on my cute outfit and wished me a happy birthday. I felt the warmth and the joy of celebrating my life again, just like I did as a kid. That doesn’t mean that I’ll forget the pain but I’ve learned to accept things that happened in my life. I found my wonderland!

duo2

I never thought that clothing items could change my perspective on life this much, but from the first look at this skirt I knew that it would get a place of honor in my closet.

I’m looking forward to many birthdays in the future while remembering this special one, when PUG changed my life.

IMG_4870

IMG_4914

duo

Photos by Reiner Eisenbeis | Jewelry by Traumschmuck4you

♥ Love, Rina ♥

IMG_4895

Rina im Wunderland – Tribut an Mary Blair



duo3

Als Kind liebte ich nichts mehr, als meinen Geburtstag zu feiern. Meine Eltern organisierten die buntesten und wildesten Partys für mich, meine Familie und meine Freunde. Jeden Sommer brannte ich darauf, mit meinen Liebsten im Garten zu sitzen, Kuchen zu essen und das Leben immer wieder aufs Neue zu feiern.

Das sollte sich an meinem 22. Geburtstag ändern, denn zu dieser Zeit mussten wir zwei junge Familienmitglieder zu Grabe tragen.

Ich verbrachte ein Jahr in Trauer und wollte seitdem keinen meiner Geburtstage mehr feiern. Denn ich konnte mit diesem Tag nicht mehr mit der Feier meines Lebens verbinden, sondern nur noch mit dem Tod zweier Kinder.

20111006_20-20-49_67258

Dieses Jahr hatte ich mir jedoch vorgenommen, meinen Geburtstag zu feiern; nicht mit einer großen Party, sondern allein mit meinem Freund. Da wir in diesem Sommer einen Trip nach Paris geplant hatten,  wählte ich für meinen Tag einen Ort, an dem Träume wahr werden sollen – Disneyland. Mich fasziniert die Arbeit von Walt Disney und seinen Zeichnern sehr. Ich bin ein großer Fan von Alice im Wunderland, sowohl von Carrolls Buch, als auch von der Adaption der Disney Studios in den 50er Jahren. Die Geschichte eines kleinen Mädchens, das durch einen Kaninchenbau in eine Traumwelt gelangt, fesselte mich sofort. Zwischen paradoxen Abenteuern und skurrilen Charakteren scheint außerdem eine metaphorische Satire durch, die Alices Geschichte auch für große Kinder spannend macht. Darüber hinaus bleibt dieses Wunderland nicht nur Fiktion – es hat auch eine alltägliche Relevanz für uns. Denn wünschen wir uns nicht auch manchmal einen magischen Ort, an welchem wir unseren Problemen entfliehen und uns selbst finden können?

enhanced-buzz-12923-1349566192-5 enhanced-buzz-13938-1349566042-0 enhanced-buzz-9106-1349565973-2 enhanced-buzz-31109-1349566324-5

Konzept-Zeichnungen von Mary Blair für Alice im Wunderland – gefunden auf buzzfeed.com

Ich habe mein Wunderland in Paris gefunden… und das passende Kleidungsstück dazu. Eine Freundin erzählte mir von Pinup Girl Clothing, eine Marke für moderne Vintage-Mode aus den USA. Als ich den Onlineshop durchstöberte, fiel mir sofort ein bestimmtes Kleidungsstück ins Auge – ein Rock mit einem ganz besonderen Muster, entworfen von Mary Blair – einer Disney-Zeichnerin, die unter anderem an dem Konzept von Alice im Wunderland gearbeitet hatte. Ich sagte mir, dass es Schicksal sei, dass ich diesen Rock gefunden hatte und kaufte ihn, ohne zweimal darüber nachzudenken. Und es war die richtige Entscheidung.

Als ich an meinem Geburtstag vor dem pinken Schloss stand, mit meinen Mickey Mouse Ohren und meinem neuen Lieblings-Rock, war ich glücklich. Ich bekam viele Komplimente und die Besucher wünschten mir Alles Gute. Ich fühlte endlich wieder die Freude, die ich als Kind an meinem Geburtstag spürte. Das heißt nicht, dass ich den Schmerz vergessen werde, der nach wie vor mit diesem Tag verbunden ist. Ich habe vielmehr gelernt, ihn als Teil meines Lebens zu akzeptieren.

duo2

Ich hätte nie gedacht, dass eine Geschichte von Lewis Caroll und ein damit verbundenes Kleidungsstück mein Leben derart verändern könnten. Ich freue mich darauf, viele weitere Geburtstage feiern zu können und bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die ich in meinem Leben mache.

Die Moral meiner Geschichte: Überseht in der Hektik und dem Stress des Alltags nicht die kleinen magischen Momente, die das Leben ausmachen. Und bleibt stets auf der Suche nach eurem Wunderland!

IMG_4870 IMG_4914 duo

Fotos: Reiner Eisenbeis | Ohrringe: Traumschmuck4you

♥ In Liebe, Rina ♥

IMG_4895

||||| 32 I Like It! |||||

Leave a Reply

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url